Strohhut – Locker, Trendy & Lässig

Okt 02, 10 Strohhut – Locker, Trendy & Lässig

Den Strohhut gibt es seit den zwanziger Jahren. Sie variieren sehr stark in ihren Farben, Formen und Material. War der Hut in seiner Anfangszeit eher schlicht und unkonventionell, so ist er heute modisch und schick. Es gibt ihn mit vielen Details. Es gibt eigentlich nichts was es nicht gibt. Er hat sich im Laufe der letzten 90 Jahre zu einem absoluten „Muss“ in der Modebranche entwickelt. Die Auswahl ist rießig und reicht bei den Männern vom Strohhut Stetson, Strohhut Country / Western, Strohhut Bugatti und Panama bis hin zum Strohhut Capone. Bei den Ladies gibt es eine fast noch größere Bandbreite. Sie reicht über den Kofferhut, den Strohhut im zwanziger Jahre Stil bis hin zum Ascot. Heute bekommt man den Strohhut in verschiedenen Shops auch in angesagten Farben. Zu kaufen gibt es ihn eigentlich überall. In diversen Shops im Internet, in Warenhäusern ist er zu kaufen und teilweise auch in Bekleidungsläden die sich auf Karneval spezialisiert haben. Hauptsächlich er aus Naturmaterialien gefertigt. Dies sind vorwiegend Weizen und Roggenstroh. Für spezielle Typen wird auch zum Teil die Panamafaser verwendet.

Worauf sollte man bei einem Strohhut achten?

Beim Kauf sollten sie auf folgendes achten! Der Hut sollte aus Naturstroh hergestellt sein. Es gibt auch Hüte aus Kunstfasern oder Kunststroh, diese sind aber weniger zu empfehlen. Bei einem Hut aus Naturfaser ist gewährleistet das bei großer Hitze die Luft unter dem Hut zirkulieren kann und übermäßiges Schwitzen verhindert wird. Diese Art der Kopfbedeckung eignet sich nicht nur für Erwachsene sondern auch für Jugendliche, Kinder und Kleinkinder, die besonders stark auf intensive Sonneneinstrahlung reagieren. Durch den Hut sind sie optimal vor einem Sonnenstich oder Sonnenbrand geschützt. Wer sich für einen dieser speziellen Art der Hüte entscheidet, in einen Shop geht und ihn kauft, der trifft in jedem Fall die richtige Wahl !

19 Kommentare

  1. Stroh Hütchen /

    Ich liebe es im Sommer einen Strohhut zu tragen meines Erachtens gibt es gar keine besser Kopfbedeckung für den Sommer. Strohhüte sind einfach Lässig leicht und der Wind kann auch noch an die Kopfhaut gelangen so das er nicht völlig verengt ist.

Einen Kommentar schreiben