Hüte und Mützen liegen voll im Trend

Sep 22, 10 Hüte und Mützen liegen voll im Trend

Ob Hut oder Mütze – Kopfbedeckungen liegen voll im Trend. Zu jedem Outfit und passend zu jedem Stil kann man geeignete Kopfbedeckungen kaufen. Die wohl am häufigsten getragene Kopfbedeckung ist die Mütze. Allerdings gibt es hier auch große Unterschiede. Mützen können aus den verschiedensten Materialien gefertigt sein. Es gibt Mützen aus Leder, Wolle, Stoff oder Fell. Mützen werden vor allem zum Schutz gegen Kälte, Wind oder Nässe getragen, aber auch aus modischen oder kulturellen Aspekten. Eine Mütze ist manchmal auch mit einem Schirm, einem Nackenschutz oder Ohrenschützern ausgestattet. Für welche Mütze man sich beim Kaufen entscheidet, hängt vor allem davon ab, welchen Zweck sie erfüllen soll. Soll sie im Winter einfach nur warm halten, wäre wohl eine einfache Bommelmütze aus Wolle, eine gestrickte Zipfelmütze oder auch eine Fellmütze, auch aus Kunstfell, die erste Wahl. Wenn sie vor allem als modisches Accessoire getragen werden soll, muss man sich nach dem getragenen Modestil richten. Baskenmützen, Ballonmützen oder Schiebermützen werden hier gerne gewählt. Aber auch Mützen aus dem militärischen Bereich wie beispielsweise Barrett oder Schiffchen werden gerne getragen. Diese findet man allerdings meist nur im speziellen Shop.

Was ist bei einem Hut zu beachten?

Der Hut zeichnet sich vor allem durch das eher feste, steife Material und die umlaufende Krempe aus. Bestimmte Hüte, wie zum Beispiel der Regenhut oder der Sonnenhut, dienen in erster Linie dazu, vor dem Wetter zu schützen. Dabei hält die Krempe den Regen ab oder schützt vor direkter Sonneneinstrahlung. Heute wird der Hut aber vor allem als modisches Accessoire getragen. Besonders bei den Damen werden Hüte mit extravagantem und fantasievollem Putz zu besonderen Anlässen getragen. Ein solcher Anlass – der wohl bekannteste überhaupt – ist das berühmte Pferderennen in Ascot. Jedoch haben Hüte heutzutage bei weitem nicht mehr den Stellenwert, den sie vor einigen Jahren noch hatten. Ein Zylinder wird beispielsweise heutzutage oft nur noch von Angehörigen einer bestimmten Subkultur getragen, während er früher zum klassischen Sonntagsoutfit gehörte. Auch der Filzhut hat einen Wandel durchgemacht. Während er ursprünglich als Modeaccessoire für die Herren der Oberschicht gedacht war, ist er heute für jedermann und auch jederfrau zu kaufen und auch zu tragen. Auch der Stetson, also der klassische Cowboyhut, wird heute nicht mehr nur von Cowboys getragen. Nachdem er seit einiger Zeit in nahezu jedem Shop zu haben ist, hat er auch einen festen Platz in der Modewelt erhalten und ist zu einem modischen Accessoire geworden, das von Männer und Frauen gleichermaßen getragen wird, um das Outfit ein wenig aufzupeppen.

Hut oder Mütze im Online Shop kaufen?

Egal ob man nun einen Hut oder eine Mützen kaufen möchte, die Kopfbedeckung sollte auf jeden Fall passen. Man kann heute schon alles in einem Online Shop bestellen, allerdings hat man dabei das Problem, dass man nichts anprobieren kann. Zwar kann man für die Kopfbedeckung seinen Kopf genau abmessen, dennoch wäre man wohl besser damit beraten, sie direkt in einem Shop anzuprobieren, um zu sehen, ob sie auch wirklich gut sitzt und nirgends drückt. Erst, wenn man sich absolut sicher ist, sollte man das Teil auch kaufen.

63 Kommentare

  1. Ich bin zurzeit auf der jagt nach günstigen Winterschlussverkauf Schnäppchen zur Zeit sind die Preise ziemlich gefallen und man kann den einen oder anderen Hut schon für kleines Geld ergattern. Oft statte ich mit im Winter komplett für den Sommer aus! :)

  2. Ja auch ich bin auf der suche nach ansprechenden Schnäppchen und bei der Hülle und Fülle der momentanen Angebote kann man schon wirklich das eine oder andere Winter Schnäppchen machen! Ich kann es vor allem empfehlen die Online Shops zu durchstöbern die werfen sich momentan die Preise an die Köpfe ;)

Einen Kommentar schreiben