Die Schirmmütze, eine unverwechselbare Kopfbedeckung

Sep 25, 10 Die Schirmmütze, eine unverwechselbare Kopfbedeckung

Die Schirmmütze hat mehrere Bezeichnungen, zum Beispiel die Schildkappe oder die Tellerkappe. Alle diese Namen bezeichnen aber eine Kopfbedeckung, diese ist mit einem Schirm in einen Viertelkreis. Der Schirm ist direkt an den Hut angenäht. Der Schirm ist für den Schutz der Augen und für die Schattenspende an den Ohren und am Nacken gedacht. So eine Mütze wird oft von Polizisten, dem Militär oder bei der Seefahrt genutzt. Hier wird die Mütze auch als Dienstmütze bezeichnet. Dann gibt es noch bei den Schirmmützen die unterschiedlichsten Formen. Es gibt die Schiebermütze, die Prinz-Heinrich-Mütze und den Elbsegler. Aber auch die Biedermeiermütze zählt unter dieser Kategorie der Schirmmütze. Zusätzlich kommen noch die Studentenmützen, die Chinamütze, die Schildmützen und die Baseballkappe hinzu. Es gibt Schirmmützen aus Cotton. Cotton ist eine Entkörnung der Baumwolle. Bei diesem Vorgang werden die Baumwollfasern aus den Samenkapseln gelöst und die klebrigen Baumwollsamen entfernt. Diese Baumwollfasern werden dann gesiebt und anschließend durch Bürsten in lose Baumwollfasern gebürstet.

Worauf sollte man bei Schirmmützen achten?

Die Schildmützen müssen bei 60 Grat waschbar sein. Deswegen bestehen diese aus Polycotton. Polycotton ist ein Gemisch aus Baumwoll-Polyester. Die Schildmützen kommen vor allem in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz. Bei den Schirmmützen gibt es auch welche aus einem Gemisch von Schurwolle und Viskose. Die Schirmmütze passt sehr gut zu einem militärischen oder sportlichen Kleidungsstil. Mag der Träger den Kleidungsstil etwas legerer, so kann er die Kombinationen farblich abpassen. Zum Beispiel auf die Jeans, den Pullover oder den Schuhen. Bei dem Kauf von der Mütze sollte man immer auf ein Merkmal achtgeben. Und das ist die Form. Denn es gibt bei den Mützen die unterschiedlichsten modischen Stils. Bei der Baseballkappe ist es eher der sportliche Stil. Bei dem Militär Modell findet man eher eine kantige Form und der Schirm ist kürzer, dadurch wirkt diese Mütze eher etwas strenger.

13 Kommentare

  1. Sebastian /

    Schirmmmütezen sind einfach der Hammer man sie zu fast jeden anlass tragen… Wenns mal schneller gehen muss und man nicht mehr genung Zeit hat seinen Kopf auf vordermann zu bringen sind sie wirklich die iedeal Lösung. Ich besitzte 2 Schirmmützen und bin voll und ganz zu frieden.

Einen Kommentar schreiben